Archiv

Archiv für Mai, 2011

Baumängel: Was tun bei Pleite der Baufirma?

27. Mai 2011 Keine Kommentare
cc by flickr/ krusensternfoto

cc by flickr/ krusensternfoto

Als Bauherr sollte man ganz genau auf Pfusch am Bau achten. Doch nicht jeder Mangel wird schnell entdeckt. Doch dank der gesetzlichen Gew√§hrungspflicht kann man diese auch noch in einem Zeitraum von f√ľnf Jahren ab Abnahme beanstanden. Darauf weist der Verband Privater Bauherren hin.

In f√ľnf Jahren kann jedoch viel passieren und so kommt es schon einmal vor, dass es die entsprechende Baufirma nicht mehr gibt. Hier r√§t der Verband Privater Bauherren zu einem Blick ins Handelsregister.

Steht dort bei einer GmbH der Vermerk ‚Äěin Liquidation‚Äú hat man noch eine Chance. Dies hei√üt n√§mlich, dass die laufenden Gesch√§fte noch durch einen Liquidator abgewickelt werden. Dieser k√ľmmert sich dann auch um eventuelle M√§ngel bzw. ist der generelle Ansprechpartner f√ľr Hausbesitzer bei Beschwerden.

Fertighaus: Bauherr auch hier in der Pflicht

20. Mai 2011 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ Björn Stieler

cc by wikimedia/ Björn Stieler

Fertigh√§user werden in den letzten Jahren immer beliebter und so manch einer entscheidet sich f√ľr diese vermeintlich einfache Variante des Hausbaus. Doch so ganz entspannt wird auch dieses Vorhaben f√ľr den Bauherren nicht. Er muss auch einiges an Eigenleistung mitbringen und die Voraussetzungen f√ľr den Baustart schaffen. Darauf weist der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) in seinem neuen Ratgeber ‚ÄěModerne Fertigh√§user – Das gro√üe Bauherren-Handbuch‚Äú hin.

Auch bei einem Fertighaus kann der Bauherr demnach nicht einfach die F√ľ√üe hochlegen. Besonders zum Baustart hin, hat er meist einige Verpflichtungen zu erf√ľllen. Diese werden detailliert im Bauvertrag festgehalten und in der Regel erg√§nzende Leistungen, die unerl√§sslich f√ľr den Bau selbst sind.

So tr√§gt in der Regel der Bauherr die Verantwortung, dass Dinge wie Wasseranschl√ľsse, Baustrom, Lagerpl√§tze, Anfahrtswege oder Parkpl√§tze vorhanden sind. H√§ufig muss er auch noch den Aushub der Baustelle oder das Erstellen des Fundaments selbst machen oder eben veranlassen.

KategorienHausbau Tags: ,

Wie kann man Heizungskosten im Haushalt sparen?

17. Mai 2011 Keine Kommentare
Heizkosten sparen

Heizkosten sparen

Man kann im Haushalt schon durch viele einfach Dinge Heizungskosten sparen. So sollte man die Heizungen erst einschalten, wenn es einem wirklich zu kalt wird. Davor kann man der Kälte durch wärme Klamotten und warme Decke entgegen treten. Sobald man aber die Heizungen einschaltet sollte man darauf achten, dass die Fenster gut isoliert sind und man diese nicht unnötig öffnet, so dass so wenig Wärme wie möglich entweichen kann.

So sollte man sich nach M√∂glichkeit auch darum k√ľmmern, dass das gesamte Haus oder die gesamte Wohnung gut isoliert ist. Die Heizung sollte auch nicht endlos aufgedreht werden, es reicht generell, wenn die normale Zimmertemperatur wieder erreich wurde. Je nachdem, ob sie mit Gas oder mit Strom heizen, k√∂nnen Sie auch den Anbieter wechseln und einen kosteng√ľnstigeren Anbieter suchen, um weitere Kosten zu sparen. Dabei helfen auch Seiten im Internet, die beim Gas- und Stromvergleich helfen k√∂nnen.

Ansonsten k√∂nnen Sie sich auch bei Anbietern vor Ort erkundigen und sich √ľber die erh√§ltlichen Tarife informieren, um einen billigeren Tarif w√§hlen zu k√∂nnen. Mit diversen Suchmaschinen sollten Sie auch im Internet leicht vorankommen. Wenn Sie an billiges oder gar kostenloses Brennholz kommen w√ľrden, dann w√ľrde sich auch die Anschaffung eine Holzofens anbieten. Mit diesem k√∂nnen Sie das Zimmer je nach Belieben aufheizen und wenn es k√§lter wird kann man sich n√§her an diesen begeben, um besser gew√§rmt zu werden.

Auch kann man diesen in Kombination mit bereits vorhandenen Gas und Strom Heizgeräten verwenden, so dass man versuchen kann, mit dem Holzofen so lange aus zu kommen, wie es geht, und erst später das restliche Heizsystem einzuschalten. Wenn Sie allerdings erst gar nicht an billiges Brennholz kommen ist dieses Alternative nicht wirklich rentabel.

Wenn Sie also beim Gas und/oder Strom bleiben, dann sollten Sie sich wirklich die Zeit f√ľr einen Gas- oder Stromvergleich nehmen, auch wenn dies mit M√ľhen verbunden sein kann, da man an dieser Stelle viel Geld sparen kann.

KategorienHeizung Tags: , ,

Studie: Hausbesitzer setzen auf Solaranlagen, Marke egal

13. Mai 2011 Keine Kommentare
cc by flickr/ twicepix

cc by flickr/ twicepix

So manch ein Hausbesitzer denkt aktuell wohl dar√ľber nach, sich eine Solaranlage auf sein Dach zu bauen. Damit ist er eindeutig nicht allein. Aktuell plant jeder f√ľnfte deutsche Hauseigent√ľmer in den n√§chsten zwei Jahren in eine Solaranlage zu investieren. Dies geht aus einer Studie der Beratungsfirma Batten & Company hervor, √ľber die die ‚ÄěWitrschaftsWoche‚Äú berichtet hat.

Dabei w√§ren die Hausbesitzer dazu bereit im Schnitt 12.000 Euro f√ľr eine eigene Solaranlage auszugeben, was rein rechnerisch bedeuten w√ľrde, dass in den kommenden zwei Jahren auf diesem Gebiet 25 Milliarden Euro von Privatkunden investiert werden w√ľrden.

Eigentlich doch gute Aussichten f√ľr deutsche Hersteller, k√∂nnte man zumindest meinen, doch aus der Studie geht auch hervor, dass diese es vers√§umt haben in den letzten Jahren Marken bei den Verbrauchern zu etablieren. Nun stehen sie in Konkurrenz mit Billiganbietern, die meist aus China kommen.

90 Prozenz der Befragten gaben an, dass sie keine Marken von Solaranlagenherstellern kennen w√ľrden. Die einzige Ausnahme war dabei Solarworld, die aber auch schon mit prominenten Namen wie Larry Hagman Werbung gemacht haben. Ansonsten k√∂nnen zwei Drittel aller Kunden nicht einmal die eigene Marke nennen, die sie selbst gekauft haben. Die Branche hat in diesem Bereich also noch Nachholbedarf.

KategorienHausbau Tags: ,

Eine Wohnung neu einrichten macht großen Spaß

11. Mai 2011 1 Kommentar
Stecktisch

Stecktisch

M√∂chte man eine Wohnung neu einrichten, sind hilfreiche Tipps und Anregungen wichtig. Um den Geldbeutel zu schonen ist es sinnvoll, M√∂bel g√ľnstig zu kaufen. Wenn alte M√∂bel einfach nicht mehr in eine neue Wohnung passen, oder man sich an ihnen Leid gesehen hat, muss etwas Neues her. Eine Wohnung neu einrichten kostet viel Geld. Um bei den Anschaffungskosten bei der K√ľche beispielsweise zu sparen, muss es nicht unbedingt eine teure Einbauk√ľche sein.

Schon mit preiswerten Regalen und Schr√§nken l√§sst sich eine K√ľche sehr geschmackvoll einrichten. Zweckm√§√üige und h√ľbsche K√ľchenwagen aus Holz etwa bieten viel Platz f√ľr Lebensmittel wie Zwiebeln, Kartoffeln, Knoblauch oder andere Gem√ľsesorten. Diese K√ľchenwagen sind meist mit Rollen ausgestattet, so dass man sie von einer Stelle zur anderen fahren kann. Rund um den K√ľchenwagen bieten an der Platte befestigte √Ėsen oder Haken Platz f√ľr Geschirrt√ľcher, Topflappen oder auch Utensilien wie Schnellbesen, Kochl√∂ffel oder Fleischgabel. Alles ist immer praktisch zur Hand, und ist trotzdem h√ľbsch anzusehen. Eine einfache Sitzgelegenheit in der K√ľche l√§sst sich mit fr√∂hlichen Accessoires aufpeppen. Im Wohnzimmer sind derzeit bei jungen Leuten gro√üe wuchtige Schrankw√§nde nicht mehr so beliebt. Hier eignen sich aufgelockerte Wohnw√§nde mit Regalen. Sie bieten ebenso Platz f√ľr den Fernseher, oder B√ľcher.

M√∂bel f√ľr das Wohnzimmer sind in vielen Geschmacksrichtungen im Handel zu haben. Im Internet etwa lassen sich M√∂bel g√ľnstig kaufen. Im Wohnzimmer setzen kleine Beistelltische oder Kommoden ebenfalls besondere Akzente. Wer eine Wohnung neu einrichten m√∂chte, sollte sich im Vorhinein √ľberlegen, ob er eine bestimmte Stilrichtung bevorzugt, oder ob er auch alt und neu miteinander kombinieren m√∂chte. Moderne Glastische beispielsweise harmonieren auch mit einem Schrank oder Schr√§nkchen im Landhausstil. Sowie ein Designersessel ebenfalls bestens mit einem Holzstuhl kombiniert werden kann. Einrichtungsgegenst√§nde f√ľr Bad und Diele kann man ebenfalls im Internet g√ľnstig kaufen. Ob einfacher Spiegel f√ľrs Bad oder Spiegelschrank, f√ľr jeden ist hier etwas Passendes zu finden.