Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Parkplatz’

Schneeräumpflicht für Hausbesitzer

11. September 2011 Keine Kommentare

cc by flickr/ mueritz

Wenn ab November das Thermometer Tag für Tag eine kältere Temperatur anzeigt, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einem – manchmal auch überraschenden Temperatursturz mit Eisglätte oder Schneefall kommen kann.

Daher sollten Hausbesitzer rechtzeitig prüfen, ob sie im Falle eines Wintereinbruchs das nötige Equipment im Hause haben um den Bürgersteig schnee- und eisfrei machen zu können. Denn der Gesetzgeber sagt deutlich, der Bürgersteig muss vom Hausbesitzer bis spätestens 7 Uhr morgens geräumt sein, so dass Passanten gefahrlos auf dem Gehweg laufen können.

Aber auch der Weg von der Haustür bis zum Gehweg sollte – im eigenen Interesse – vom Schnee befreit werden.

Es ist daher ratsam, die nötigen Gegenstände und Materialien griffbereit zu haben. Dies sollten auf jeden Fall eine Schneeschaufel, ein Besen, aber auch Streugut sein. Hat es nur ganz wenig geschneit, lässt sich der Schnee bequem mit einem Besen wegkehren.

Hat es jedoch mehr geschneit, muss der Bürgersteig in einer Breite von mindestens einem Meter mit der Schneeschaufel vom Schnee befreit werden. Gute Schneeschieber kann man im Baumarkt oder auch im Versandhaus oder Online-Shop erwerben. Dies eignet sich vor allem für Menschen die beruflich viel beschäftigt sind.

Anschließend sollte noch gestreut werden, damit die Fußgänger nicht auf Eis ausrutschen, welches sich gegebenenfalls noch am Boden befindet. Hier empfiehlt sich Granulat, Split oder Sand. Streusalz sollte mit Rücksicht auf die Umwelt nicht eingesetzt werden, in manchen Städten ist es sogar verboten, Streusalz zu verwenden.

Noch 2 wichtige Aspekte sollten bei Schnee und Eis beachtet werden: Da ist zum einen die Zeit, die benötigt wird um den Schnee zu räumen. Hier empfiehlt es sich die Schneeräumzeit mit in den Tagesablauf einzukalkulieren.

Zum anderen ist es wichtig, dass der Gehweg den ganzen Tag ĂĽber vom Schnee befreit wird. Sollte der Hausbesitzer auf Grund seines Berufes tagsĂĽber nicht in der Lage sein, den Schneedienst zu verrichten, ist es ratsam, eine Person zu finden, die diese Aufgabe ĂĽbernimmt.