Home > Hausbau > LĂ€sst sich der Erfolg eines Bauprojekts durch Wahrsagen vorhersagen?

LĂ€sst sich der Erfolg eines Bauprojekts durch Wahrsagen vorhersagen?

Feng-Shui

Feng-Shui - flickr/DaveFayram

In der Kulturgeschichte des Menschen spielt Wahrsagen seit je her ein große Rolle. Es war schon immer ein großes Anliegen zu wissen, was die Zukunft fĂŒr einen bereithĂ€lt. FrĂŒher zog kein großer Feldherr in den Krieg, ohne sich vorher von einem Astrologen oder Wahrsager beraten zu lassen.

Der Hausbau ein wichtiger Meilenstein im Leben. Neben der oft jahrzehntelangen finanziellen Belastung darf man nicht vergessen, dass man selber und die Familie im neuen Heim einen Großteil des Lebens verbringen werden. Da ist es nicht verwunderlich, wenn man sich im Vorfeld fragt, ob man im neuen Haus glĂŒcklich wird oder es irgendetwas geben wird, was Gefahren birgt, die man noch gar nicht erkennen kann.

Der Besuch bei einer Wahrsagerin oder Wahrsager bietet eine gute Hilfestellung. Dabei ist das Kartenlegen die am hÀufigsten angewendete Art, um in die Zukunft zu sehen. Es gibt eine Vielzahl seriöser Wahrsager, die diese Kunst beherrschen und sensibel und kompetent mit den Hilfesuchenden umgehen.

Mit Hilfe von Wahrsagen können im Vorfeld Probleme erkannt und verhindert werden. So kann unter UmstĂ€nden noch rechtzeitig in die Bauplanung eingegriffen werden. Vielleicht geben Ihnen die Karten auch den Anstoß, die Solvenz Ihres BautrĂ€gers noch einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Aber nicht nur im privaten Bereich kann die Konsulation eines Wahrsagers ein Bauprojekt gĂŒnstig beeinflussen. Gerade GeschĂ€ftsleute können sich nicht immer auf das Wort ihrer GeschĂ€ftspartner verlassen. Bei großen Bauvorhaben tragen sie nicht nur die Verantwortung fĂŒr die eigene Firma, sondern auch fĂŒr die Menschen, die spĂ€ter in den GebĂ€uden leben oder arbeiten.

Ein anderer esoterischer Trend bei Bauprojekten ist Feng Shui. Dabei wird die Ausrichtung der Möbel und RÀume nach kosmischen Gesichtspunkten geordnet.

KategorienHausbau Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks