Archiv

Artikel Tagged ‘Energie’

Die Hausbau & Energie in Berlin

18. Januar 2014 Keine Kommentare

cc by pixabay / PixelAnarchy

Am 25. und 26. Januar findet in Berlin die gr√∂√üte Fachmesse zu den Themen Hausbau und Energie statt. die Hausbau & Energie bietet ihren Besuchern ein sehr umfangreiches und breit gef√§chertes Programm. Dort finden Interessenten √ľber 130 Aussteoler aus den Berechen Immobilienfinanzierung, Hausbau, Energiesparen und Baugrundst√ľck vor. Neben dem Thema Hausbau ist auch das Thema Energie von zentraler Bedeutung. Denn gerade angesichts der st√§ndig steigenden Energiekosten und der Energiewende ist das Thema Energie von wachsender Bedeutung. Denn die Energie wird auf Dauer nicht billiger, und auch der Gesetzgeber hat immer h√∂here Anspr√ľche an die W√§rmed√§mmung sowie die Energieeffizienz der Geb√§ude. Wer sich √ľber energiesparendes Bauen, W√§rmed√§mmung und sonstige Fragen der modernen und √∂kologischen Bauweise informieren m√∂chte, der ist auf dieser Messe bestens aufgehoben.

Eine der M√∂glichkeiten, um energiesparend zu heizen, sind die Kamin√∂fen der Firma MESEM. Auf der Messe k√∂nnen sich die Besucher von den hervorragenden Kamin√∂fen der Firma MESEM √ľberzeugen. Deren Angebot ist breit gef√§chert und reicht vom Dekokamin √ľber Herde bis hin zu Kaminbau√∂fen mit einem Feinstaubfilter oder einem W√§rmetauscher. in der Kaminofen-Ausstellung von MESEM kann man sich auf der Messe selbst von diesem Angebot √ľberzeugen.Und wer sich schon mal auf den Besuch der Messe vorbereiten m√∂chte, dem sei die Webseite der Firma MESEM empfohlen. Auch dort findet man alle Infos √ľber das Angebot. Am besten ist es aber, sich gleich auf der Messe umzusehen.

Denn auch ein Kaminofen sollte idealerweise Teil eines umfassenden Gesamtkonzeptes zum Heizen und Energiesparen sein. Und hier bietet diese Messe viele gute Infos. Mithilfe der Internetseite des Veranstalters k√∂nnen sich Messebesucher hervorragend auf den Besuch der Messe vorbereiten. Dort finden sie alle relevanten Infos von der Anfahrtsbeschreibung √ľber die Eintrittspreise bis hin zur Kinderbetreuung. Diese Messe bietet wirklich einen Rundumservice. Alle Bauherren sollten diese M√∂glichkeiten nutzen!

Gebäudesanierung bald von der Steuer absetzen?

15. April 2011 Keine Kommentare
cc by geograph/ Philip Halling

cc by geograph/ Philip Halling

Aktuell wird ja viel geworben f√ľr Modernisierungs- und Sanierungsma√ünahmen am eigenen Haus. Dies wird f√ľr viele erst durch eine annehmbare F√∂rderung attraktiv. Im Juni m√∂chte die Bundesregierung ihr √ľberarbeitetes Energiekonzept beschlie√üen. Teil davon soll, wenn es nach dem Willen von Bundesumweltminister Norbert R√∂ttgen geht, auch die M√∂glichkeit sein, dass Hausbesitzer ihre Sanierungskosten in Zukunft von der Steuer absetzen k√∂nnen.

Laut R√∂ttgen sei ein Steuernachlass f√ľr die Hausbesitzer die beste Motivation, denn die Erfahrungen h√§tten gezeigt, dass diese Absetzbarkeit sich positiv auf den √∂kologischen Umbau der H√§user auswirke.

Gleichzeitig will sich R√∂ttgen f√ľr den Ausbau von F√∂rdermitteln f√ľr zinsg√ľnstige Sanierungskredite der staatlichen F√∂rderbank KfW einsetzen. Durch die Geb√§udesanierung will man den Energieverbrauch in Deutschland senken, da laut den aktuellen Zahlen des Ministeriums im Geb√§udebereich 40% der Treibhausemissionen hierzulande anfallen.