Archiv

Artikel Tagged ‘Fertighaus’

Worauf muss man beim Kauf eines Fertighauses achten?

12. Oktober 2011 Keine Kommentare

Fertighaus

Fertighaus - flickr/DAVINCI Haus

Wer heutzutage ein Eigenheim besitzen m√∂chte, entscheidet sich zunehmend f√ľr ein Fertighaus, da Fertigh√§user oft um einiges g√ľnstiger sind als Massivh√§user. Gerade junge Familien haben durch ein Fertighaus die Chance ihren Traum kosteng√ľnstig zu finanzieren, Eigenkapital ist hierbei in der Regel keine zwingende Voraussetzung. Wie bei jedem Haus muss man auch beim Kauf eines Fertighauses auf einiges achten, so sollte beispielsweise das Grundst√ľck vor dem Kauf des Fertighauses erworben sein, da es hierf√ľr Bebauungspl√§ne gibt, an die man sich halten muss. Anhand des Bebauungsplanes kann das gew√ľnschte Fertighaus passend gew√§hlt werden, wobei hierbei eigene Wunschvorstellungen gew√§hlt werden k√∂nnen, so lange es erlaubt ist.

Vor dem Kauf sollte unbedingt auch dar√ľber nachgedacht werden, ob ein Keller ben√∂tigt wird, oder das Fertighaus auf einer Bodenplatte ausreicht, eine sp√§tere Umentscheidung ist hier nicht mehr m√∂glich. W√§hrend Fertigh√§user fr√ľher als H√§user von der Stange galten, ist dem heutzutage sicherlich nicht mehr so, K√§ufer k√∂nnen aus zahlreichen Ausstattungen w√§hlen und so auch ein Fertighaus bekommen, dass es so nicht noch einmal gibt. Fertigh√§user haben den Vorteil schnell bezugsfertig zu sein, hierbei gilt es jedoch Obacht zu geben, wird das Fertighaus beispielsweise schl√ľsselfertig angeboten, so sollte hierbei genau abgekl√§rt sein, was schl√ľsselfertig bedeutet, dies kann je nach Anbieter sehr unterschiedlich sein. Die Wahl des richtigen Anbieters ist bei einem Fertighaus sehr wichtig, hier gilt es sich nicht f√ľr den Erstbesten zu entscheiden, sondern f√ľr denjenigen der seri√∂se und transparente Leistungen vorlegt und eine Festpreisgarantie vergibt, es sollten vor dem Kauf mehrere Anbieter genau unter die Lupe genommen werden, damit es sp√§ter kein b√∂ses Erwachen gibt.

Ein Haus, ganz gleich ob Massivhaus oder Fertighaus ist etwas f√ľrs Leben, daher sollte ein Kauf genau geplant werden, hierbei gilt es auch auf die Besonderheiten der anfallenden Baunebenkosten zu achten, diese sind oft versteckt, machen letztendlich aber einen gro√üen Teil der Kosten aus, die zus√§tzlich zum Kaufpreis anfallen werden. Ein guter Fertighausanbieter wird diese Kostenaufstellung inklusive der Baunebenkosten transparent aufstellen, so dass diese Aufstellung aller Kosten f√ľr die Finanzierung des Traumhauses eine aussagekr√§ftige Verwendung finden kann.

KategorienHausbau Tags: ,

Fertighaus: Bauherr auch hier in der Pflicht

20. Mai 2011 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ Björn Stieler

cc by wikimedia/ Björn Stieler

Fertigh√§user werden in den letzten Jahren immer beliebter und so manch einer entscheidet sich f√ľr diese vermeintlich einfache Variante des Hausbaus. Doch so ganz entspannt wird auch dieses Vorhaben f√ľr den Bauherren nicht. Er muss auch einiges an Eigenleistung mitbringen und die Voraussetzungen f√ľr den Baustart schaffen. Darauf weist der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) in seinem neuen Ratgeber ‚ÄěModerne Fertigh√§user – Das gro√üe Bauherren-Handbuch‚Äú hin.

Auch bei einem Fertighaus kann der Bauherr demnach nicht einfach die F√ľ√üe hochlegen. Besonders zum Baustart hin, hat er meist einige Verpflichtungen zu erf√ľllen. Diese werden detailliert im Bauvertrag festgehalten und in der Regel erg√§nzende Leistungen, die unerl√§sslich f√ľr den Bau selbst sind.

So tr√§gt in der Regel der Bauherr die Verantwortung, dass Dinge wie Wasseranschl√ľsse, Baustrom, Lagerpl√§tze, Anfahrtswege oder Parkpl√§tze vorhanden sind. H√§ufig muss er auch noch den Aushub der Baustelle oder das Erstellen des Fundaments selbst machen oder eben veranlassen.

KategorienHausbau Tags: ,