Home > Dekoration, Garten > Wege zum Traumgarten

Wege zum Traumgarten

cc by flickr/ Thomas Brenner

Wer seinen Garten neu anlegen möchte, sollte viele Dinge beachten. Auf Form, Größe und Lage des Grundstücks muss Rücksicht genommen werden. Zeit- und Kostenfaktor sind ebenfalls wichtige Kriterien, die es zu beachten gilt. Die neue Gartengestaltung sollte aber vor allem auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt werden. Wie und von wem soll der Garten genützt werden? Wann verbringt man die meiste Zeit in der grünen Oase? Soll der Garten kindgerecht, praktisch und pflegeleicht sein? Ist der zukünftige Traumgarten naturbelassen oder in modernem Stil? Eine persönliche Checkliste ist empfehlenswert.

Skizze und Plan

Am besten erstellt man zuerst eine maßgenaue Skizze des Gartengrundstücks. Fixe Gegebenheiten wie Lage, bereits vorhandene Gebäude (Gartenhütte), Befestigungen (Zufahrten, Mauern, Wege) oder Bäume sollten berücksichtigt werden. Bei der Planung von Terrasse und anderen Sitzplätzen sollte auf den Stand der Morgen- oder Abendsonne geachtet werden. Wer zum Beispiel sein Frühstück gerne draußen bei Sonnenaufgang genießen möchte, wählt am besten einen Platz in östlicher Richtung. Für gemütliche Grillabende bei Sonnenuntergang wird die Sitzgelegenheit vorzugsweise nach Südwesten ausgerichtet.

Naturbelassen oder modern

Wer selbst gezogenes Obst und GemĂĽse bevorzugt, plant GemĂĽsebeete, Kräuterspiralen, Beerensträucher oder Obstbäume ein. Besonders Kinder lieben Naschecken mit Erdbeeren, Himbeer- oder Brombeersträuchern. Eine Stelle zum Kompostieren von Gartenabfällen gehört ebenfalls in den Naturgarten. Tierfreunde pflanzen eine bunt gemischte Sträucherhecke: Vögel und andere Kleintiere wie der geschĂĽtzte Igel finden hier Unterschlupf und Futter. Nebenbei dient eine Hecke auch als Sicht- und Windschutz. Duftsträucher und ĂĽppig blĂĽhende Blumenbeete bieten reichlich Bienennahrung und ziehen Schmetterlinge und andere Insekten an. Weniger zeitintensiv ist der moderne – weil schlicht und einfach gehaltene – Gartenstil. Pflegeleichte Pflanzen wie Ziergräser oder Buchsbaum sind hier die Favoriten. Die Wahl des Rasens hängt von der geplanten BenĂĽtzungsintensität ab.

Reizvolle Akzente im Traumgarten

Wasser als belebendes Element ist besonders beliebt. KĂĽnstlich angelegte Bachläufe, vorgefertigte Teichbecken oder ein Schwimmteich – dem kreativen Gestaltungsspielraum sind keine Grenzen gesetzt. Allerdings sollte man auf besondere Sicherheitsvorkehrungen achten, insbesondere dann, wenn sich spielende Kinder in Wassernähe befinden. Mit (solarbetriebenen) Lichtquellen und Gartenaccessoires lassen sich weitere reizvolle Akzente setzen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks